Planetengedicht

Es war einmal ein kleiner Bus,
der hatte einen großen Schuss:
Er liebte seine Welt gar sehr,
und dachte sich: „Es gibt nicht mehr!“

Der Bus, der kleine, wurde groß
doch saß er oft auf Mamas Schoß.
Sie lehrte ihn: „So, kleiner Mann,
guck dir erst mal den Weltraum an.

Dort oben gibt es viele Welten,
die allesamt genau so gelten.
Drum spiele nicht die hohle Nuss,
denk weiter als bis Uranus.“

Planetengedicht für @DLR_next zur Leuchtkuli-Aktion.

Nachtrag 20.11.2012: Mit dem Gedicht gehörte ich zu den glücklichen Gewinnern eines Leuchtkulis! Yeeaahh, vielen Dank!
Leuchtkuli

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.