Das Runde muss ins Eckige

Die Fußball-Weltmeisterschaft der Herren ist, wenn man sich mein Büro ansieht, noch gar nicht so lange vorbei. Es hängt dort nämlich noch der Spielplan, mit einem großen SCHLAND-Schriftzug, den eine Kollegin gleich nach dem erfolgreichen Abschlussspiel der deutschen Mannschaft aufmalte

Und was ist aus den Fans geworden? All die Deutschlandfähnchenbenutzer, Außenspiegelkondomanbringer, Fahnenschwenker, Schland-Rufer, Retro-Vuvuzelatröter, Flaggen-ins-Gesicht-Maler, Fußball-App-Installierer, Fernsehschauer, Mitfieberer, Public-Viewing-Viewer, Merchandise-Einkäufer und Korsofahrer, wo sind die hin?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.